Farbcode

Mein Farb-Strichcode – Die persönlichste aller Geschenkideen

Farben und Töne haben gleiche Schwingungsfrequenzen, die in Hertz gemessen werden. Susanne Wolfsohn hat die Buchstaben der Töne (C, D, E, F, G, A, H) den Farben zugeordnet, das Alphabet ergänzt und künstlerisch als Farb-Strichcode aufbereitet. Unter dem Farb-Strichcode kann man das Geburtsdatum, die Geburtsstunde und die Lebenszahl platzieren. So ergibt sich ein ganz persönliches einzigartiges Farbbild, das abhängig von den Buchstaben des Namens ist. Es ist aber auch möglich den Namen darunter zu setzen, dass besonders Firmenlogos  zu DEM Hingucker machen!
Der Farb-Strichcode kann aber auch mit Worten wie „Liebe“, „Selbstvertrauen“, „Guten Morgen“,… erstellt werden. Ihrer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt!

Newsletter

Du hast dich erfolgreich angemeldet!